Argostoli und Kouthavos

Heute fand ich, dass es wärmer war, als gestern. Am Morgen gab es ein sehr leckeres Buffet mit allem, was unsere Herzen begehrten. Nach dem Essen, um halb zehn, gingen wir nach Argostoli, das ist die Hauptstadt. Dort konnten wir mit Fischern reden und Fische streicheln, leider Tote. Dann sahen wir die unechte Karettschildkröte, die war sehr schön zu beobachten. Es waren gleich drei! Aliki führte uns zur Lagune Kouthavos, wo es viele interessante Pflanzen und auch Vögel gab. Wir waren sehr hungrig und konnten es nicht mehr aushalten, weswegen wir in ein sehr gutes Restaurant gingen. Als der Hunger gestillt war, wollten wir schnell baden. Darum fuhren wir zum Strand Kathavotres, zogen uns um und gingen wir ins Wasser. Die Kälte machte uns am Anfang zu schaffen. Doch mit der Zeit ging es immer besser mit dem Baden. Es war nur der Probestrand, um zu sehen, wie wir es können. Ich freue mich schon auf das richtige schnorcheln. Nach dem Baden fuhren wir ins Hotel und duschten, assen und schreiben Blogeinträge. Nachher gehen wir ins Zimmer und machen unser Bett parat.

1 Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s